Ehrenbrief für Gerhard Marquordt

Dr. Gerhard Marquordt freut sich über die Auszeichnung, überreicht von Landrat Michael Cyriax.

Große Ehre für Dr. Gerhard Marquordt: Er bekam von Landrat Michael Cyriax im Landratsamt den Ehrenbrief des Landes Hessen überreicht, mit dem ehrenamtliches Engagement gewürdigt wird.

Diese persönliche Auszeichnung ist eine Anerkennung und, wie es Michael Cyriax formulierte, „ein Dankeschön“ für keinesfalls selbstverständlichen Einsatz. Gerhard Marquordt und fünf weitere Geehrte seien „Vorbilder für bürgerschaftliches Engagement im Main-Taunus-Kreis“.

Einen wesentlichen Teil dieser ehrenamtlichen Arbeit leistete und leistet Gerhard Marquordt in unserem Kunstverein, dessen Vorsitzender er 13 Jahre lang war. Der frühere Marketingchef einer Bank versteht Kunst und Kultur als Passion, empfindet das Ehrenamt als „große Bereicherung in seinem Leben“ und konnte in der Kreisstadt vieles in Sachen Kunst bewegen. Herausragend war sein Einsatz für das Steinbildhauer-Symposium von 2013 und den Ankauf der dort entstandenen Kunstwerke. Sie sind längst zu einem festen Bestandteil des Stadtbildes geworden.

Gerhard Marquordt gehört weiterhin zum Arbeitskreis des Kunstvereins und ist zudem ehrenamtlich als Vorsitzender des Förderkreises Stadtmuseum tätig.