Empfehlungen

Holzbildhauer-Symposium in Eppstein

Vom 12. bis 19. September findet in Eppstein das achte, vom Kulturkreis Eppstein veranstaltete Holzbildhauer-Symposium statt. Unter dem Motto „Zeitzeuge Holz“ verwandeln acht Künstlerinnen und Künstler „Abfallholz“ im Freiluftatelier auf dem Betriebsgelände der Firma MB Baumdienste in künstlerisch beeindruckende, der aktuellen Kunstströmung zuzuordnende und experimentelle Skulpturen. Alle drei Jahre können Besucher diesen Prozess beobachten und die besondere Originalität und künstlerische Qualität der entstehenden Holzskulpturen bewusst wahrnehmen.

Bereits am Vorabend der Vernissage bildet ein Solo-Konzert mit dem Cellisten Daniel Müller-Schott am Samstag, dem 11. September, um 18 Uhr in der Talkirche Eppstein den Auftakt des Symposiums. Sein virtuoses Spiel umrahmt dann auch am Sonntag, dem 12. September ab 11.30 Uhr die Vernissage.