Aktuelle Veranstaltung

„Aber hier, wie überhaupt, kommt es anders, als man glaubt.“ (Wilhelm Busch)

Am 16. Dezember wollte der Kunstverein der Stadt Hofheim in einem Schenkungsakt die letzte Skulptur, „Change me“ von Ingrid Hornef, übergeben. Leider musste dieser Termin aus nachvollziehbaren Gründen abgesagt werden. Wie die anderen vier Skulpturen, die der Kunstverein der Stadt geschenkt hat, entstand auch „Change me“ während des Steinbildhauer-Symposiums 2013 hier in Hofheim und ist vor dem Rathaus aufgestellt. Immerhin konnten wir den Schenkungsvertrag noch vor Weihnachten mit der Stadt abschließen. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass damit das Projekt in diesem besonderen Jahr abgeschlossen werden konnte.

Freuen Sie sich mit uns, wenn Sie künftig am „Rad“ (Ulrich Hochmann), an „Abgehakt“ (Thomas Reifferscheid), an „Towards“ (Emanuela Camacci) vorbeiflanieren oder bei einem Besuch des Museums „Flow“ (Michaela Biet) queren.

Einen herzlichen Dank all denen, die uns über die Jahre durch Spenden und tätige Unterstützung dabei geholfen haben, alle Skulpturen zu erwerben und der Stadt zu schenken.

Eine offizielle Übergabe wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt, wenn es die Bedingungen wieder erlauben.

Wir wünschen Ihnen ein gutes und gesundes neues Jahr 2021.

Der Vorstand und Arbeitskreis des Kunstvereins

Daniel Fritzen spielt online

Daniel Fritzen spielt auf einem ganz besonderen Flügel. Foto: KV

Der in Hofheim geborene Pianist Daniel Fritzen, gern gesehener Gast bei uns im Kunstverein, lässt sich auch von der Corona-bedingten Veranstaltungszwangspause nicht unterkriegen und bietet musikalische Genüsse wieder online über seinen YouTube-Kanal an.

weiterlesen

Ein Vergnügen zum Zuhören

Schriftsteller Albrecht Selge im Gespräch mit der Kunstvereins-Vorsitzenden Birgit Müller-Muth.

Beethoven schlief – Beethoven schrieb – Beethoven atmete – Beethoven war nicht da … und das Publikum lauschte gespannt.

weiterlesen

Ein perfekt abgestimmtes Duo

Cezary Kwapisz und Florian Streich erwiesen sich auch als fachkundige und unterhaltsame Moderatoren. Foto: ML

Florian Streich am Cello und Cezary Kwapisz am Klavier, beides Dozenten an der Hofheimer Musikschule, glänzten sowohl solistisch als auch als perfekt abgestimmtes Duo beim Beethoven-Sonderkonzert am 4. Oktober. Das Publikum im nahezu ausverkauften großen Saal genoss dieses rare Live-Konzert unter Corona-Bedingungen. 

weiterlesen