Fremder Blick

Marta-Hoepffner-Preis für Nikolaus Stein

Nikolaus Stein „graal #3“, 2019

Der begehrte Marta-Hoepffner-Preis für Schwarzweiß-Fotografie ist zum siebten Mal offiziell vergeben. Preisträger des mit 3000 Euro dotierten Preises ist der in Berlin lebende Fotograf Nikolaus Stein. Er überzeugte die fünfköpfige Jury mit den Werken seiner Serie „graal“, die 2019 entstanden ist.

Am Tag der Preisverleihung, die Sie sich in diesem You-Tube-Video ansehen können, gab Preisträger Nikolaus Stein im Gespräch mit Ralf Dingeldein, dem Vorsitzenden der Marta-Hoepffner-Gesellschaft, Einblicke in seine Arbeit und den künstlerischen Bereich der Schwarzweiß-Fotografie. Die Ausstellung „Fremder Blick“ mit den Werken der Teilnehmer am Wettbewerb um den Marta-Hoepffner-Preis kann noch bis zum 13. September (parallel zur Konkreten Kunst von Ingrid Hornef) besucht werden.